Skip to content

0€ - cleverGarantie

In arbeitsrechtlichen Urteilsverfahren erster Instanz tragen Sie Ihre Anwaltskosten selbst, auch wenn Sie vor Gericht gewinnen.
Die Beauftragung eines Anwalts kostet Sie also in jedem Fall Geld – egal ob Sie das Verfahren gewinnen oder verlieren.
So sieht es das Gesetz vor, § 12a ArbGG.

Sie können die Verhandlungen mit Ihrem Arbeitgeber oder das Klageverfahren auch selbst führen. Das ist jedoch sehr riskant,
da Ihr Arbeitgeber fast immer von Anwälten beraten und vertreten wird. Sie brauchen einen Rechtsanwalt, um Ihrem Arbeitgeber auf Augenhöhe zu begegnen.

Mit cleverklagen. haben Sie die Möglichkeit, sich von einem auf Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt vertreten zu lassen – garantiert ohne Kostenrisiko!

Mit cleverklagen. haben Sie die Möglichkeit, sich von einem auf Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt vertreten zu lassen – garantiert ohne Kostenrisiko!

In arbeitsrechtlichen Urteilsverfahren erster Instanz tragen Sie Ihre Anwaltskosten selbst.
Die Beauftragung eines Anwalts kostet Sie also in jedem Fall Geld – egal ob Sie das Verfahren gewinnen oder verlieren.

Selber klagen.

Hohes Risiko zu verlieren

cleverklagen.
der clevere Weg zu klagen

cleverklagen.

Kosten nur bei Erfolg

Volle Kostenkontrolle

Mit Anwalt vor Ort klagen.

Kosten in jedem Fall

Komplizierte Kostenberechnung

Selber klagen.

Hohes Risiko zu verlieren

  • Verlieren Sie in erster Instanz, tragen Sie die Gerichtskosten. In zweiter Instanz besteht ein deutlich höheres Kostenrisiko
  • Ohne die notwendigen Rechtskenntnisse besteht ein hohes Risiko, dass Sie verlieren oder eine geringe Abfindung erhalten
  • Ihr Arbeitgeber ist fast immer anwaltlich vertreten und damit klar im Vorteil

cleverklagen.
der clevere Weg
zu klagen

Kosten nur bei Erfolg

  • Sie zahlen nur, wenn wir erfolgreich sind
  • Kein Risiko auf Kosten für Anwalt und Gericht sitzenzubleiben
  • Keine Vorauszahlung oder Rechtsschutzversicherung notwendig

Volle Kostenkontrolle

  • Keine versteckten Kosten
  • Sie zahlen nur bei Erfolg eine Provision von der Abfindungssumme
  • Verlieren Sie vor Gericht, tragen wir die gesamten Kosten für Sie

Anwalt vor Ort

Kosten in jedem Fall

  • Sie zahlen immer, auch wenn der Anwalt keinen Erfolg hat
  • Sie zahlen auch bei Erfolg und unabhängig vom Ausgang des Verfahrens das volle Honorar
  • Oft sind Vorauszahlungen notwendig

Komplizierte Kostenberechnung

  • Der Anwalt rechnet nach Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder Stundensätzen ab, bereits eine Erstberatung kann bis zu 200 € kosten
  • Die Gebührenberechnung ist kompliziert und für Laien oft nicht verständlich

Kostenlose Ersteinschätzung

Lassen Sie Ihre Situation überprüfen & berechnen Sie sofort Ihre Abfindung

Beispielrechnung

Sie sind 2 Jahre bei Ihrem Arbeitgeber beschäftigt und verdienen im Monat 3.000,00 € brutto

Sie möchten gegen Ihre Kündigung vorgehen

Szenario 1: Ihr Arbeitgeber zahlt Ihnen in einem gerichtlichen Vergleich eine Abfindung von 6.000 €

cleverklagen. 1.740,00 €
 
Sie erhalten: 4.260,00 €
Anwalt vor Ort: 2.551,42 €
 
Sie erhalten nur: 3.448,58 €

Szenario 2: Ihr Arbeitgeber zahlt Ihnen in einem gerichtlichen Vergleich eine Abfindung von 3.000 €

cleverklagen. 870 €
 
Sie erhalten: 2.130,00 €
Anwalt vor Ort: 2.551,42 €
 
Sie erhalten nur: 448,58 €

Sie verlieren in erster Instanz

0 € cleverGarantie
Sie zahlen keinen Cent!
Anwalt vor Ort: 1.948,09 €
Gerichtskosten: 444,00 €
Sie zahlen: 2.392,09 €
  
Beispielrechnung

Sie erhalten vor Gericht eine Abfindung von 6.000€

Sie erhalten vor Gericht eine Abfindung von 6.000€

  • cleverklagen. 1.740,00 €
    Sie erhalten: 4.260,00 €
  • Anwalt vor Ort: 2.551,42 €
    Sie erhalten nur: 3.448,58 €

Sie erhalten vor Gericht eine Abfindung von 3.000€

Sie erhalten vor Gericht eine Abfindung von 3.000€

  • cleverklagen. 870,00 €
    Sie erhalten: 2.130,00 €
  • Anwalt vor Ort: 2.551,42 €
    Sie erhalten nur: 448,58 €

Sie verlieren vor Gericht

Sie verlieren vor Gericht

  • 0 € cleverGarantie Sie zahlen keinen Cent!
  • Anwalt vor Ort + Gerichtskosten: 2.392,09 €

Kostenlose Ersteinschätzung

Lassen Sie Ihre Situation überprüfen & berechnen Sie sofort Ihre Abfindung

Kann ich die Partneranwälte von cleverklagen auch selbst beauftragen?

Es ist unser Anliegen, Arbeitnehmern den Weg zum Anwalt so einfach wie möglich zu machen. Wir wollen allen Arbeitnehmern dabei helfen, ihre Rechte durchzusetzen. Sie können unsere Partneranwälte auch beauftragen, ohne dass cleverklagen die Kosten übernimmt. Eine Erfolgsprovision fällt dabei nicht an, Sie zahlen nur die gesetzlichen Mindestgebühren an unsere Partneranwälte. Lassen Sie sich gerne von unseren Partneranwälten zu den Kosten beraten!

Lohnt sich cleverklagen auch mit Rechtsschutzversicherung?

Die Antwort ist ja! cleverklagen bietet auch für Rechtsschutzversicherte viele Vorteile. Wir zahlen Ihren Selbstbehalt bis zu einem Betrag von 150 €. Eine Erfolgsprovision fällt dabei nicht an. Die cleverklagen Partneranwälte übernehmen die Abwicklung mit Ihrer Rechtsschutzversicherung. Sollte es Probleme mit Ihrer Versicherung geben – etwa, weil diese Ihre Eintrittspflicht nicht anerkennt – gehen die cleverklagen Partneranwälte notfalls gerichtlich vor, um Ihre Deckungszusage zu erlangen.

Kann ich die
Partneranwälte von
cleverklagen.
auch selbst beauftragen?​

Es ist unser Anliegen, Arbeitnehmern den Weg zum Anwalt so einfach wie möglich zu machen. Wir wollen allen Arbeitnehmern dabei helfen, ihre Rechte durchzusetzen. Sie können unsere Partneranwälte auch beauftragen, ohne dass cleverklagen die Kosten übernimmt. Eine Erfolgsprovision fällt dabei nicht an, Sie zahlen nur die gesetzlichen Mindestgebühren an unsere Partneranwälte. Lassen Sie sich gerne von unseren Partneranwälten zu den Kosten beraten!

Lohnt sich
cleverklagen.
auch mit Rechtsschutzversicherung?​

Die Antwort ist ja! cleverklagen bietet auch für Rechtsschutzversicherte viele Vorteile. Wir zahlen Ihren Selbstbehalt bis zu einem Betrag von 150 €. Eine Erfolgsprovision fällt dabei nicht an. Die cleverklagen Partneranwälte übernehmen die Abwicklung mit Ihrer Rechtsschutzversicherung. Sollte es Probleme mit Ihrer Versicherung geben – etwa, weil diese Ihre Eintrittspflicht nicht anerkennt – gehen die cleverklagen Partneranwälte notfalls gerichtlich vor, um Ihre Deckungszusage zu erlangen.

Information zuKosten und Beträgen